Gleich mehrere genetische Zwillinge gefunden

Gleich mehrere genetische Zwillinge gefunden

Vor nicht ganz zwei Wochen unterstützte die Feuerwehr Hasselroth bei der Typisierungsaktion für den an Leukämie erkrankten Lian in Niedermittlau.

Ein Team der Einsatzabteilung aus Niedermittlau schloss sich dem Orga-Team um Astrid Botzem-Morras und Natalie Winter an, um eine grosse Typisierungsaktion auf die Beine zu stellen. Die Einsatzabteilung aus Niedermittlau übernahm die Organisation, Zubereitung und Ausgabe der Speisen und Getränke.

Eine Fahrzeugausstellung mit mehreren interessanten Feuerwehrfahrzeugen und Fahrzeugen von Hasselrother Hilfsorganisationen wurde ebenfalls geplant.

650 Menschen haben sich als potenzielle Spender registrieren lassen, während ein fünfstelliger Betrag an Spenden für die DKMS gesammelt werden konnte.

Gestern erreichte uns die beste aller Nachrichten: Gleich mehrere sogenannte „10/10Spender“ kommen auf nationaler Ebene in Frage.

Lian bekommt somit eine ganz große Chance, diese Krankheit zu besiegen.

Wir drücken alle Daumen, dass der kleine Kämpfer Lian gewinnt.

Wir bedanken uns Teil dieser Typisierungsaktion gewesen zu sein.

Ortsübergreifende Zusammenarbeit, die uns sehr stolz macht, konnte man bei der Fahrzeugausstellung sehen, bei der alle unserer Ortsteile Neuenhaßlau Niedermittlau und Gondsroth, sowie die Feuerwehr Gelnhausen-West, die Feuerwehr Langenselbold, die Feuerwehr Freigericht-Somborn, die Feuerwehr Gründau-Lieblos, das Gefahrenabwehrzentrum MKK und die Malteser Hasselroth Teil waren.

Außerdem danken wir den Spendern, Edeka Lauber, Rewe Herröder, Metzgerei Karl Eidmann, Trageser's Saftladen und Frau Petra Krebs für die Bereitstellung der Speisen und Getränke.

Der Löwenteil des Dankes geht an die Einsatzabteilung aus Niedermittlau, die sich im Vorfeld und am Tag der Typisierungsaktion absolut für den Erfolg der Veranstaltung aufgeopfert hat.

Gemeinsam kann man alles schaffen!

Kommentare sind deaktiviert