Erfolgreicher Tag der Jugendfeuerwehr Niedermittlau in Hellstein

Erfolgreicher Tag der Jugendfeuerwehr Niedermittlau in Hellstein

Am vergangen Samstag war es für 6 Jugendliche der Jugendfeuerwehr Niedermittlau endlich soweit: die Abnahme der Jugendflamme Stufe 2 stand an. Die Jugendflamme ist ein Ausbildungsnachweis in Form eines Abzeichens für Jugendfeuerwehrmitglieder. Sie wird in 3 Stufen gegliedert. Die Jugendflamme ist kein Wettbewerb, sondern bietet als Arbeitshilfe den Jugendfeuerwehrwarten/-innen eine zusätzliche Möglichkeit feuerwehrtechnisches und allgemeines Wissen an Jugendliche zu vermitteln. Bei der Jugendflamme müssen die Jugendlichen Wissen im Bereich Fahrzeug- und Gerätekunde sowie Technik aufweisen. Hinzu kommt noch ein sportlicher Teil. In Diesem soll sowohl der sportliche als auch der teamfähige Charakter zum Tragen kommen.

Bereits um 08:45 Uhr startete die muntere Truppe unter der Leitung des Jugendfeuerwehrwartes Mirco Fingerhut und des stv. Wehrführers Rene Schneider sowie den weiten Weg Richtung Hellstein. Samuel Maniura unterstützte die beiden als weiterer Betreuer.

Bei traumhaftem Wetter kamen über 40 Jugendliche aus dem Altkreis Gelnhausen in die kleine Ortschaft im Brachttal. Nach einer kurzen Begrüßung und der Aufteilung in die jeweiligen Gruppen konnte es auch schon beginnen. Niedermittlau bildete aufgrund der hohen Teilnehmerzahl an Jugendlichen eine eigene Mannschaft und konnte so als Staffel gemeinsam die gestellten Aufgaben bewältigen.  Zu den Aufgaben gehörte unter anderem das richtige Kuppeln einer Saugleitung, Verkehrsabsicherung einer Einsatzstelle oder auch das Beantworten von Fragen rund um Feuerwehrtechnische Einsatzmittel.

Alle 6 Jugendliche haben den Hauptteil der Jugendflamme Stufe 2 mit Bravour bestanden. Jetzt fehlt nur noch der sportliche Teil. Im November treten die Jugendlichen bei einem Völkerballturnier gegen andere Jugendfeuerwehren aus dem Kreis an. Die Feuerwehr Hasselroth wünscht den erfolgreichen Nachwuchsbrandschützern herzlichen Glückwunsch und weiterhin eine tolle Zeit in Ihrer Jugendfeuerwehr.

Allerdings wurde dieser erfolgreiche Tag erschüttert, als auf der Heimfahrt zwischen Schlierbach und Hesseldorf einige Passanten auf einen medizinischen Notfall aufmerksam machten. Durch das schnelle Handeln wurde die Leitstelle frühzeitig alarmiert und Rettungswagen sowie Notarzt waren bereits kurze Zeit später vor Ort. Die Feuerwehr betreute die Person bis zur Ankunft des Rettungsdiensts und unterstützte diesen bis die Person im Rettungswagen war.

Zum Abschluss gab es noch für alle ein Eis bevor es zurück zum Standort Niedermittlau ging.

An alle Jugendlichen in Niedermittlau: haben wir euer Interesse geweckt??? Das freut uns! Wir brauchen euch. Kommt vorbei... jeden Mittwoch (gerade Kalenderwoche) von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr und jeden zweiten Freitag (ungerade Kalenderwoche) von 17:45 Uhr bis 20:00 Uhr ist Treffen der Jugendfeuerwehr im Niedermittlauer Feuerwehrhaus.

Und für alle Volljährigen: die Einsatzabteilung Niedermittlau trifft sich immer mittwochs um 19:30 Uhr im Feuerwehrhaus.

Die Ortsteilfeuerwehr Niedermittlau freut sich auf euch.

FÜR MICH – FÜR DICH – FÜR ALLE!!!

Kommentare sind deaktiviert