Ausflugswochenende der Jugendfeuerwehr

Ausflugswochenende der Jugendfeuerwehr

Am verlängerten Fronleichnamswochenende war die Gondsrother Jugendfeuerwehr on Tour, doch es wurde keine weite Reise unternommen sondern im heimischen Feuerwehrhaus übernachtet.

„Die verlängerten Wochenenden im Mai und Juni werden gerne von Jugendgruppen für Ausflüge genutzt, da ist es schwierig eine geeignete Unterkunft zu finden und unsere Region bietet genug Möglichkeiten für Ausflüge.“, so Jugendwart Thomas Born zu der ungewöhnlichen Idee im Feuerwehrhaus zu bleiben. Der Freitag führte die acht jugendlichen und ihre Betreuer zunächst ins Senkenbergmuseum und anschließend in den Zoo von Frankfurt. Abends gab es einen Filmabend mit selbst gemachtem Popcorn, bevor das Nachtlager im Unterrichtsraum bezogen wurde. Nach ausgiebigen Frühstück am Samstag wurde eine Einsatzübung beim stellvertretenden Jugendwart Denis Fröhlich durchgeführt. Die Garage war angeblich in Brand geraten, aber es war kein Problem für die Kinder den Brand unter Kontrolle zu bringen. Am frühen Nachmittag ging es zum Adventure-Golf nach Haitz. Später dann der Höhepunkt im Industriepark Wolfgang: Besichtigung der Feuerwache und eine Feuerlöscherübung mit echtem Feuer. Am Samstagabend dann Lagerfeuerromantik mit Stockbrot am Freisitz hinterm Feuerwehrhaus bis spät in die Nacht. Sonntag war ausschlafen angesagt, anschließend Frühstück, Aufräumen und ziemlich geschafft wieder nach Hause.

Den fünf Mädchen und drei Jungs hat das Wochenende viel Spaß gemacht. Sie sind schon voller Hoffnung, dass im nächsten ähnliches angeboten wird. Natürlich nimmt die Jugendfeuerwehr Gondsroth auch noch Verstärkung auf. Alle Jugendlichen von 10 bis 17 Jahre sind herzlich eingeladen donnerstags ab 18 Uhr, außer in den Ferien, im Feuerwehrhaus vorbeizuschauen.

 

 

 

 

 

 

Foto: Die Jugendlichen vor den Großfahrzeugen der Werkfeuerwehr IPW

Kommentare sind deaktiviert