SW 2000-Tr KatS Schlauchwagen

SW 2000-Tr KatS Schlauchwagen

Der SW 2000-Tr KatS ist ein Sonderfahrzeug des Main-Kinzig-Kreises mit dem Hauptaufgabengebiet "Wasserföderung über lange Wegstrecke" und wird in seiner eigentlich Funktion als Schlauchwagen mit 2000m B-Schlauch auch für überörtliche Einsätze vorgehalten. Für die Feuerwehr Hasselroth steht er zudem als Logistikfahrzeug zur Verfügung. Hier sorgt ein Rollcontainer-Konzept dafür, dass das Fahrzeug je nach Einsatzart schnell passend bestückt werden kann. Der SW 2000 wurde im Winter 2018/2019 in Dienst gestelltund rückt bei nahezu allen Einsätzen als zweites Fahrzeug aus. Zur Beladung gehört neben allem, was für die Wasserföderung über lange Wegstrecke benötigt wird auch Verkehrsabsicherungsmaterial und eine herausnehmbare Tragkraftspritze. Mit 3 Feuerwehrleuten findet ein Selbständiger Trupp Platz im SW 2000. Im Katastrophenfall ist das Fahrzeug Bestandteil des Katastrophenschutzzug Hasselroth.

Fahrgestell: IVECO, Typ FF 95 E 18 W EuroCargo
Aufbau: Lentner
Hubraum: 5861 ccm
Leistung: 130 KW
Länge: 6,8 m
Breite: 2,5 m
Höhe: 3,0 m
Zul. Gesamtgewicht: 9,6 t

Besatzung: 1/2
Funkrufname: Florian Main-Kinzig 15-62-1
Indienststellung: Winter 2018/2019
Einsatzschwerpunkte: Wasserförderung, Logistik

Bildergalerie:

Kommentare sind deaktiviert