Unterstützung Rettungsdienst

Datum: 23.04.2022 um 19:12
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 2 Stunden 3 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistungen > H1 - Unterstützung Rettungsdienst
Einsatzort: L 3269 Niedermittlau -> Bernbach
Einsatzleiter: Fahrzeugführer 3-42-1
Mannschaftsstärke: 13
Fahrzeuge: KdoW (HAS 01/02), LF8/6 (HAS 3-42-1), GW (HAS 3-59-1), MTF (HAS 3-19-1)
Weitere Kräfte: DRK Niedermittlau, NEF Gelnhausen, Polizei, RTH Christoph 28, RTW Gelnhausen


Einsatzbericht:

Am heutigen Samstag ereignete sich auf der L 3269 Niedermittlau in Richtung Bernbach ein Alleinunfall eines Motorrads. Das Motorrad kam von der Fahrbahn ab und der Fahrer rutsche unter der Leitplanke eine etwa 5 Meter Tiefe Böschung hinab, wo er schwer verletzt liegenblieb. Der Rettungsdienst forderte die Feuerwehr zwecks einer schonenden Personenrettung aus unwegsamen Gelände nach. Die Person wurde mittels Spineboard (Rettungsbrett) in den RTW verbracht. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde der Rettungshubschrauber Christoph 28 aus Fulda angefordert, um den Patienten schonend aber so schnell wie möglich in eine passende Klinik zu bringen. Die Fahrbahn wurde von der Feuerwehr gereinigt. Für die Zeit der Maßnahmen war die Strecke vollgesperrt.

Kommentare sind deaktiviert