Tierrettung

Datum: 28.05.2020 
Alarmzeit: 14:00 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 20 Minuten 
Art: Hilfeleistungen > H1 - Kleintier 
Einsatzort: Neuenhaßlau, Karlstraße 
Einsatzleiter: Fahrzeugführer 2-43-1 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: LF10 (HAS 2-43-1) 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Neuenhaßlau wurde am 28.05.2020 um 14:00 Uhr zu einer Tierrettung alarmiert. Anwohner hatten bei Gartenarbeiten ein ca. 80-100cm lange Schlange in ihrem Gewächshaus entdeckte. Die ersteintreffende Führungskraft konnte nach telefonischer Rücksprache mit einem Reptilienexperten die Schlange als Ringelnatter identifizieren. Sie wurde eingefangen und in ihrem natürlichen Lebensraum ausgesetzt.

Kommentare sind deaktiviert