Notlandung Kleinflugzeug

Datum: 08.05.2022 um 16:29
Alarmierungsart: Fundmeldeempfänger
Dauer: 32 Minuten
Einsatzart: Brände
Einsatzort: Gondsroth Feld Richtung Edelweißhütte
Einsatzleiter: Gemeindebrandinspektor
Mannschaftsstärke: 45
Fahrzeuge: ELW (HAS 1-11-1), KdoW (HAS 01/02), LF10 (HAS 2-43-1), LF8/6 (HAS 3-42-1), GW (HAS 3-59-1), SLF (HAS 1-49-1), SW2000 (MKK 15-62-1), GW-N (HAS 1-64-1), MTF (HAS 2-19-1), MTF (HAS 3-19-1), MLF (HAS 1-40-1)
Weitere Kräfte: 2x ORLD, 2x RTW Gelnhausen, Kreisbrandinspektor, LNA, NEF Gelnhausen, Polizei


Einsatzbericht:

Am Nachmittag des 8. Mai wurde die Feuerwehr Hasselroth gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der organisatorischen Einsatzleitung zu einem Absturz eines Kleinflugzeugs in der Feldgemarkung Gondsroth alarmiert.

Vor Ort konnte glücklicherweise schnell festgestellt werden, dass es sich um eine Notlandung bei vermutlich technischem Defekt handelte. Pilot und Co-Pilot konnten unverletzt an den Rettungsdienst übergeben werden. Die Feuerwehr übernahm die Sicherstellung des Brandschutzes, sowie die Erst-Sichtung der Patienten vor Eintreffen des Rettungsdienstes.

Der Bericht enthält Bilder von 5vision.media

Kommentare sind deaktiviert