Brennt Gartenhütte

Datum: 26.01.2020 
Alarmzeit: 12:38 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 37 Minuten 
Art: Brände > F2 - Brand in Gebäude 
Einsatzort: Neuenhaßlau, Mühlbachstraße 
Einsatzleiter: Fahrzeugführer 2-43-1 
Mannschaftsstärke: 50 
Fahrzeuge: ELW (HAS 1-11-1), KdoW (HAS 01/02), LF10 (HAS 2-43-1), LF8/6 (HAS 3-42-1), LF8/6 GG (HAS 1-42-1), GW (HAS 3-59-1), SO_LF (HAS 1-49-1), SW2000 (MKK 15-62-1), GW-N (HAS 1-64-1), MTF (HAS 2-19-1), MTF (HAS 3-19-1) 
Weitere Kräfte: DRK Hasselroth, Polizei, RTW Gelnhausen 


Einsatzbericht:

Am Sonntagmittag wurde die Feuerwehr Hasselroth mit Rettungskräften des DRK zu einer brennenden Gartenhütte alarmiert. In der Neuenhaßlauer Mühlbachstraße brannte ein Holzunterstand an einem Wohnhaus in maximaler Ausdehnung. Ein Trupp unter Atemschutz bekämpfte den Brand mit einem C-Rohr. Ein Übergreifen des Feuers auf weitere Gebäudeteile konnte durch schnelles Einwirken der Einsatzkräfte verhindert werden. Der betroffene Bereich wurde anschließend belüftet, um eine Rauchfreiheit sicherzustellen. Im Einsatz waren wir mit allen Ortsteilen und ca. 50 Einsatzkräften.

Kommentare sind deaktiviert