Absicherung Fronleichnamsprozession

Datum: 20.06.2019 
Alarmzeit: 10:29 Uhr 
Alarmierungsart: terminlich 
Dauer: 1 Stunde 21 Minuten 
Art: Hilfeleistungen > H1 - Sonstiges 
Einsatzort: Niedermittlau, Ortsgebiet 
Einsatzleiter: Fahrzeugführer 3-42-1 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: LF8/6 (HAS 3-42-1), GW (HAS 3-59-1), MTF (HAS 3-19-1) 


Einsatzbericht:

Durch die Feuerwehr wurde die Fronleichnamsprozession gegen den fließenden Verkehr abgesichert.

Leider gab es im Laufe der Absicherung ein Problem durch falsch geparkte Fahrzeuge. Das Einsatzfahrzeug, das am Ende des Zuges abgesichert hat konnte die Straße nicht passieren. Schnell wurde eine alternative Rote gewählt und das Fahrzeug konnte wieder zum Zug aufschließen. Im Bereich der Alten Dorfstraße haben mehrere Verkehrsteilnehmer die zur Absperrung eingesetzten Fahrzeuge umfahren. Die Fahrzeugführer wurden im Absperrbereich angehalten und mussten warten bis der Zug vorbei war.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer Einsatzfahrzeuge und Absperrungen der Feuerwehr ernst zu nehmen. Die Absicherungsmaßnahmen werden nie zum Spaß vorgenommen sondern haben immer einen Grund. Durch das rücksichtslose Verhalten können Feuerwehrleute und in diesem Fall auch die Prozessionsteilnehmer in Lebensgefahr geraten.

Habt Geduld und wartet an der Absperrung bis es wieder weiter geht.

Kommentare sind deaktiviert