Feuerwehr unterstützt bei Typisierung

Feuerwehr unterstützt bei Typisierung

Vor etwa 5 Wochen wurde die Feuerwehr aus dem Ortsteil Niedermittlau über die schwere Erkrankung des kleinen Lian informiert und gefragt, ob die Niedermittlauer Kräfte an einer Typisierungsaktion teilnehmen würden. Es wurde sofort sämtliche Hilfe zugesichert. Aus den ersten Gesprächen wurde klar, die Feuerwehr übernimmt die Planung, Organisation und Durchführung der Verpflegung. Die Erfahrungen mit großen Veranstaltungen der Feuerwehr in Niedermittlau kamen dem zu Gute, das nötige „Know-how" und die passende Ausrüstung stand sofort zu Verfügung.
Die Kontakte zu REWE Herröder, Edeka Lauber, Trageser's Saftladen und der Metzgerei Karl Eidmann wurden angefragt, wie es mit der Spendenbereitschaft für die Verpflegung stehe. Diese war überragend! Außerdem spendete Petra Krebs aus Niedermittlau zusätzliche Wildbratwürste.So konnte auf 750 Bratwürste und etwa 1000 Flaschen Getränke zurückgegriffen werden, die gegen eine  Spende zu erwerben waren. Außerdem war ein Teil der Jugendfeuerwehr bereit ihre bekannten Crêpes anzubieten, auch hier waren es 250 Stück die vorbereitet wurden.
In den vier Stunden der Veranstaltung wurden sämtliche Speisen und Getränke an die Besucher ausgegeben, somit kam eine stattliche Summe an Spendengeldern für die DKMS zustande.Weiter wurde eine große Fahrzeugausstellung verschiedener Feuerwehrfahrzeuge der Gemeinde Hasselroth und der Nachbarkommunen auf die Beine gestellt - vielen Dank an die Feuerwehren aus Lieblos, Somborn, Gelnhausen-West, Langenselbold und die Malteser Hasselroth.
Wir bedanken uns beim überragenden Team unserer Einsatzkräfte aus Niedermittlau, jeder hat im Vorfeld und am Typisierungstag selbst alles was möglich war gegeben, um das Bestmögliche für Lian herauszuholen. Wir hoffen sehr, dass er gesund wird und diese schlimme Krankheit besiegt! Der Familie wünschen wir alle Kraft dieser Welt!

Kommentare sind deaktiviert