Feuerwehr Niedermittlau beim Schubkarrenrennen stark vertreten

Feuerwehr Niedermittlau beim Schubkarrenrennen stark vertreten

Seit Ende August besteht die Feuerwehr in Niedermittlau wieder aus 3 Abteilungen, den Meddeler Feuerflöhen (Kindergruppe), der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung.

Dieses Jahr hatte man es sich zur Aufgabe gemacht, mit allen Abteilungen am traditionellen Schubkarrenrennen zur Meddeler Kerb teilzunehmen.

Die Feuerflöhe waren Feuer und Flamme und starteten sofort geschlossen zusammen mit den anderen Kindern mit dem Aufstellen des Kerbbaumes. Anschließend zeigten sie beim sogenannten "Duplo-Rennen" ihr Können. Auch die beiden anderen Abteilungen wollten danach in ihrer Altersklasse den Sieg holen.

Leider hat es dieses Jahr nicht ganz geklappt, die Einsatzabteilung musste sich nach einem zusätzlichen, ungeplanten Durchgang - Stechen um Platz 2 - leider den "Meddeler Fegern" und dem DRK geschlagen geben. Auch das Team der Jugendfeuerwehr - der Chancengleichheit wegen in der Frauenwertung gestartet - konnte den Sieg leider nicht für sich verbuchen. Trotz allem war es ein spaßiger Tag der auch den Zusammenhalt der Abteilungen untereinander gefestigt hat.

Die Feuerwehr Niedermittlau freut sich bereits jetzt darauf, nächstes Jahr wieder angreifen zu können und lädt auf diesem Weg schon einmal alle Mitbürger und Interessierten zur traditionellen "Nachkerb" in Form ihres Schlachtfestes vom 2. - 3. November ins Feuerwehrhaus ein.
Nähere Informationen dazu folgen noch in den nächsten Tagen.

Kommentare sind deaktiviert