Festprogramm um weiteres Highlight ergänzt

Festprogramm um weiteres Highlight ergänzt

Um die Zeit nach dem Festzug bis zur Tombolaziehung zu verkürzen wurden kurzerhand die „Fischbörner Bube“ engagiert. Das Duo wird im Zelt richtig für Stimmung sorgen.

Das Gondsrother Dorffestchen hat wie immer samstags die Dorffesthitparade als Zugpferd, neu ist aber wegen dem Jubiläum der Festzug am Sonntag. Am 22. September beginnt der Umzug um 11:30 Uhr im Hanauer Weg und zieht ca. 45 Minuten durch die Straßen von Gondsroth. Hanauer Weg, Schulstraße, Somborner Straße, Bötzweg, Nebenstraße, Im Schlag, Pfeiffersahl, Richard-J.-Ruff-Str., an der Ehrentribüne beim Papier-Kraus vorbei, so lautet der genaue Verlauf mit dem Ziel Jubiläumsfest am Feuerwehrhaus. Dort steht für Teilnehmer und Zuschauer das Mittagessen bereit. Egal ob Braten mit Klößen, Schnitzel oder Geschnetzeltes mit Reis aus der Gulaschkanone, die Gondsrother Feuerwehr ist für den Ansturm gerüstet.

Im Zelt spielt der Somborner Musikverein noch ein paar Stücke, bevor die Bühne ganz den „Fischbörner Bube“ gehört. Bekannt von der Horbacher Kerb oder dem Oktoberfest beim Bee, treffen die beiden Musiker gekonnt die richtige Auswahl an Liedern, um ein Zelt ordentlich zum Kochen zu bringen.

Zum Festausklang am späten Nachmittag werden die Lose der großen Tombola gezogen. Eine Heißluftballonfahrt für zwei und ein nagelneues Mountainbike warten auf glückliche Gewinner.

 

Downloads:

>>> Festprogramm

>>> Einladung zum Festzug durch Gondsroth anlässlich des Jubiläums "140 Jahre Feuerwehr Gondsroth"

>>> Anmeldung zum Festumzug

Kommentare sind deaktiviert