Ausflug zur Frankfurter Feuerwehr

Ausflug zur Frankfurter Feuerwehr

Die Jugendfeuerwehr und die Einsatzabteilung der Niedermittlauer Feuerwehr besuchten am vergangenen Sonntag die Hauptfeuerwache der Berufsfeuerwehr Frankfurt.

Der Kamerad Robert Emrich stellte sich als Busfahrer zur Verfügung und so ging es um die Mittagszeit in Richtung Mainmetropole los.

Die erste Station der Besichtigung führte in die Leitstelle. Florian Schultheis, ein Mitglied der Niedermittlauer Einsatzabteilung, der hauptberuflich dort arbeitet, zeigte welche Aufgaben ein Leitstellendisponent hat. Außerdem erklärte er wofür an den Arbeitsplätzen so viele Bildschirme gebraucht werden.

Im zweiten Teil der Besichtigung durften natürlich die Einsatzfahrzeuge nicht fehlen. Die Sonderfahrzeuge, insbesondere der Rüstwagen Schiene, wurden genau unter die Lupe genommen. Diese speziell beschafften Fahrzeuge werden immer bei Einsätzen im Zusammenhang mit Schienenfahrzeugen eingesetzt. Nach der abschließenden Besichtigung eines Löschfahrzeugs konnte jeder nochmal die Frankfurter Skyline von oben anschauen. Mit einer Drehleiter ging es bei eisigen Temperaturen aber strahlendem Sonnenschein auf 30 Meter hinauf. Dies war gerade für die Jugendlichen ein besonderes Highlight.

Die Heimfahrt mit dem Bus führte durch die Innenstadt, vorbei an den Hochhäusern und durch das neu gebaute Europaviertel. Den Abend ließen alle gemeinsamen bei einem Essen beim Italiener in der Bahnhofsiedlung ausklingen.

 

Kommentare sind deaktiviert