Polizei zu Gast bei der Feuerwehr

Polizei zu Gast bei der Feuerwehr

Kürzlich hatten die drei Hasselrother Feuerwehren einen besonderen Ausbilder zu Gast, Knut Tamme von der Polizeiakademie Hessen sorgte für ein volles Haus.

Während im Sommer verstärkt die praktische Ausbildung im Vordergrund steht, wird im Winterhalbjahr der Schwerpunkt auf die Theorie gelegt. Doch wie kann man den Dienstplan interessant gestalten? Sicher nicht, wenn nur die Feuerwehrdienstvorschriften auf dem Programm stehen. Gerne werden daher auch Ausbilder von außen zur Feuerwehr geholt, um an neues Wissen heran zu kommen.

Eine besondere Gelegenheit hatte sich mit Knut Tamme von der Polizeiakademie Hessen ergeben. Der erfahrene Polizist, Ausbilder, Fahrlehrer und Fahrsicherheitstrainer referierte im gut gefüllten Gondsrother Feuerwehrhaus über Gefahren im Straßenverkehr. Die gut 60 anwesenden Mitglieder der drei Hasselrother Einsatzabteilungen hörten einen abwechslungsreichen Vortrag mit sehr guten Beispielen aus der Praxis. Zeitungsberichte und Fotos von wahren Begebenheiten, ergänzt mit eigenen Erfahrungen und einem britischen Abschreckungsfilm zum Thema „Handy am Steuer“ hatte Tamme zu einer hervorragenden Präsentation zusammengestellt. Die knapp über zwei Stunden vergingen daher wie im Flug. Insbesondere die jüngeren Anwesenden konnten sicher noch einiges für ihre Kraftfahrerzukunft mitnehmen, aber auch die alten Hasen hatten so manchen Aha-Effekt.

Die Feuerwehr Hasselroth bedankt sich bei Knut Tamme für den bemerkenswerten Ausbildungsabend.

Kommentare sind deaktiviert