Brennt PKW im Freien

Datum: 03.04.2018 
Alarmzeit: 9:31 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 49 Minuten 
Art: Brände > F LKW - Brand eines LKW 
Einsatzort: L 3269 Neuenhaßlau -> Niedermittlau 
Einsatzleiter: Fahrzeugführer 2-43-1 
Mannschaftsstärke: 20 
Fahrzeuge: LF10 (HAS 2-43-1), LF8/6 (HAS 3-42-1), GW (HAS 2-59-1), GW (HAS 3-59-1), MTF (HAS 3-19-1) 
Weitere Kräfte: Polizei Gelnhausen 


Einsatzbericht:

Nachlöscharbeiten am brennenden LKW vom Vortag

Um 09:30 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hasselroth erneut zur Einsatzstelle vom Vortag gerufen. Eine leichte Rauchentwicklung aus dem LKW sorgte für Anrufe bei der Zentralen Leitstelle des Main-Kinzig-Kreises, die eine Alarmierung der Ortsteilwehren Neuenhaßlau und Niedermittlau veranlasste. Nach kurzer Zeit waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort, die eine minimale Verrauchung aus dem Fahrerhaus feststellten. Ein Schaumteppich, über den in Brand geratenen Bereich soll für eine endgültige Lösung sorgen. Nach ungefähr 30 Minuten war der Einsatz für die 20 Einsatzkräfte, die mit 5 Fahrzeugen angerückt waren, beendet. Die Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.

 

Kommentare sind deaktiviert