Niederländische Feuerwehr zu Besuch in Gondsroth

Niederländische Feuerwehr zu Besuch in Gondsroth

Viele Jahre besuchte eine niederländische Feuerwehr den internationalen Feuerwehrwettkampf in Gondsroth. Karfreitag drehte die Truppe mit ihrem neuen Löschfahrzeug eine Runde und kam zu einer kurzen Stippvisite vorbei.

Jedem Besucher vom internationalen Feuerwehrwettkampf sind sicher noch die Wohnwagen der niederländischen Feuerwehrkollegen in Erinnerung, die immer über die Festtage zu einer Wagenburg aufgebaut waren. Die Freunde aus Oosterland waren über Jahre fester Bestandteil der länderübergreifenden Feuerwehrkameradschaft am Dorffest in Gondsroth. Doch auch nach Ende des Gondsrother Wettkampfes wird die Freundschaft mit Telefonaten und Mails aufrechterhalten.

Dennoch etwas ungewöhnlich war nun die Ankündigung der niederländischen Feuerwehrkollegen mit ihrem neuen Löschfahrzeug eine Ausbildung- und Bewegungsfahrt unternehmen zu wollen. Der neue 12-Tonner müsse eingefahren und die Fahrer mit dem Fahrzeug vertraut gemacht werden, da wäre es nur naheliegend die Freunde in Gondsroth wieder einmal zu besuchen. Selbstverständlich wurde aus eine freundliche Aufnahme zugesichert und die Planungen zur Reise konnten aufgenommen werden. Zunächst wurde Donnerstagabend in Cochem an der Mosel übernachtet, während es am zweiten Tag weiter nach Gondsroth ging. Nach herzlichem Empfang beim Ehrenwehrführer Alberto Müller zu Hause und ausgiebiger Begutachtung des neuen Fahrzeugs, ging es zum Fototermin ans Feuerwehrhaus. Nur zu gerne hätten die Gondsrother ihr fast 25 Jahre altes Fahrzeug gegen das neue getauscht, aber da gab es lautstarken Protest. Trotzdem hatte man anschließend einen stimmungsvollen Abend beim Italiener in der Bahnhofsiedlung, bevor man die neun Feuerwehrmänner aus den Niederlanden zu ihrer Unterkunft in Horbach brachte. Am späten Samstagmorgen ging es auf die etwas mehr als 500 km weite Heimreise. Für die offizielle Übergabe des Fahrzeugs ist nun ein Gegenbesuch geplant.

Oosterland ist ein Dorf mit etwa 2500 Einwohnern, nur wenige Minuten von der Nordsee entfernt und gehört zur Provinz Zeeland. Diese ist in den südwestlichen Niederlanden gelegen und besteht aus einer Reihe von Inseln, Halbinseln und einem Stück Festland an der Grenze zu Belgien.

Foto: Niederländisch-deutsches Gruppenbild vor den Löschfahrzeugen von Gondsroth und Oosterland

Kommentare sind deaktiviert